Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bietsh:produkt:informationstechnik
Impressum Datenschutzerklärung Home
######## #################### ####

Leistungen und Produkte im Geschäftsfeld "Informationstechnik"

Unser Produktkatalog im Geschäftsfeld der Informationstechnik:

Erstellen der Betriebsdokumente für den Betrieb von IT-Anlagen

  • Betriebsführungshandbuch
    • technische System Dokumentationen
      • Architektur-Beschreibung
      • Installationsanleitung
      • Aktualisierungs-Konzept (Delivery-Konzept)
      • Betriebliches Test-Konzept
    • Dokumentation des Anlagenbetriebs
      • Monitoring-Konzept
      • Logging-Konzept
      • BackUp-Konzept
      • Restor-& Recovery-Konzept
      • Handlungsanweisungen zur Bearbeitung von Vorfällen
      • Dokumentenmanagement-Konzept
      • Benutzer-Management-Konzept
      • Zugriffs- und Zutrittskontrolle
    • Organsation des Anlagenbetrieb
      • Störungs- und Problemmanagementkonzept
      • Anforderungsmanagement-Konzept (Changemanagement-Konzept)
      • Testmanagement-Konzept
      • Dokumentationsmanagement-Konzept

Für weiterführende Fragen wenden Sie sich bitte an office-de@softwareenergie.eu

Beratung- und Unterstützung in der Transition der IT-Anlage

  • Unterstützung in der Projektphase
    • Erarbeiten und Dokumentieren der Ziele des Anlagen-Betriebs
    • KPI's zur Messung der Zielerreichung des Anlagenbetriebs identifizieren, Messverfahren und Schwellwerte erarbeiten
    • Erarbeiten eines Betriebskonzepts
    • Erstellen der Betriebsdokumentation
    • Erstellen der Architekturbeschreibung
    • Erstellen des Monitoringkonzepts
    • Erstellen des Loggingkonzepts
    • Erstellen des BackUp-Konzept
    • Erstellen Restore- und Recover-Konzepts
    • Erarbeiten der Handlungsanweisungen
    • Erarbeiten und Erstellen eines Automatisierungskonzepts
    • Erarbeiten des betrieblichen Melde- und Berichtswesens
    • Erarbeiten der Eskalationswege und Eskalationsregeln
  • Transitionsphase
    • Bereitstellen der Infrastrukturkomponenten gemäß Architekturbeschreibung
    • Bereitstellen der Infrastrukturkomponenten für den Anlagenbetrieb
      • z.B.: für
        • das Monitoring
        • das BackUp
        • das Restor & Recovery der Infrastrukturkomponenten
        • das Restor & Recovery der Softwarekomponenten
        • die Störungsmeldung
        • die Durchführung von Architekturänderungen
        • die Durchführung von Konfigurationsänderungen
    • Umsetzen des Monitoring-Konzepts
    • Umsetzen des Logging-Konzepts
    • Umsetzen des BackUp-Konzepts
    • Umsetzen des Restore- & Recovery-Konzepts
    • Umsetzen der Benutzerverwaltung
    • Umsetzen der Zugriffs- und Zutrittskontrollkonzepts
    • Umsetzen und Einführen des Melde- und Berichtswesens
    • Umsetzen des Dokumenten- und Dokumentationsmanagement-Konzepts
    • Umsetzen der Automatisierungskonzepte
    • Umsetzen des Betriebskonzepts
  • Organisation
    • Aufbau der organisatorischen Strukturen für ein Service und/oder Applikation Management
    • Einführen und Umsetzen des Störungsmanagement-Konzepts
    • Einführen und Umsetzen des Changemanagement-Konzepts
    • Einführen und Umsetzen des Problemmanagement-Konzepts
    • Einführen und Umsetzen des Benutzermanagement-Konzepts
    • Einführen und umsetzen der Zugriffs und Zutrittskontrolle
    • Einführen und umsetzen des Berichtswesens für den Anlagen-Betrieb
    • Einführen des Dokumenten und Dokumentationsmanagement-Konzepts
    • Coaching der involvierten Führungskräfte und der Betriebsführungsmannschaft

Für weiterführende Fragen wenden Sie sich bitte an office-de@softwareenergie.eu

Beratung- und Unterstützung im Betrieb der IT-Anlage

  • Sicherstellen
    • der Meldungsbearbeitung
    • der Bearbeitung eingehender Änderungsaufträge
    • des Monitorings gemäß Monitoring-Konzept
    • des Loggings gemäß Monitoring-Konzept
    • der Durchführung der Sicherungsläufe gemäß BackUp-Konzept
    • der Restore- und Recovery-Tests gemäß Restore und Recovery-Konzept
    • der Standardisierung der Arbeitsabläufe
    • der Einhaltung der Arbeitsabläufe und Melde- und Eskalationswege
    • der Einhaltung der Service Level Agreement's
    • der Einhaltung der gesetzlichen (z.B.: BDSG, BNA..), Normativen (z.B.: ISO 27001, ISO 27002) und Internen (z.B. Konzernrichtlinien) Vorgaben
  • Vermittler zwischen Leistungsempfänger und Applikation Manager
  • Koordinieren der Mitarbeiter im Service Management
  • Aufdecken und Schließen von architektonischer Schwachstellen
  • Aufdecken und Schließen von organisatorischer Schwachstellen
  • Aufdecken und Schließen von Schwachstellen im Monitoring und/oder Logging
  • Aufdecken und Schließen von Schwachstellen bei der Wiederherstellung der IT-Anlage
  • Aufdecken und Schließen von Schwachstellen in der Zutritts- und Zugriffskontrolle der IT-Anlage
  • Aufdecken und Schließen von Dokumentations- und Sicherheitslücken

Für weiterführende Fragen wenden Sie sich bitte an office-de@softwareenergie.eu

Requirement Engineering / Systemarchitektur

  • Erheben, dokumentieren, definieren der Projektziele
  • Erheben, dokumentieren, definieren der Problem- oder Aufgabenstellung
  • Erheben, Erfassen und Dokumentieren von Anforderungen
  • Klären von Missverständnissen
  • Erarbeiten und Dokumentieren von Beziehungen, Abhängigkeiten und Konflikten zwischen Anforderungen
  • Beseitigen von Konflikten zwischen Anforderungen
  • Erarbeiten von Konzepten zur fachlichen oder technischen Lösung der Problem- oder Aufgabenstellung
  • Erarbeiten und Dokumentieren geeigneter Anwendungs- und Testfälle
  • Unterstützung des Qualitätsmanagements
  • Unterstützung des Requirement Managements

Für weiterführende Fragen wenden Sie sich bitte an office-de@softwareenergie.eu

Forensische Post-Mortem-Analyse

Die BIEtSH GmbH hat Kompetenzen zur Durchführung zur forensischen Post-Mortem-Analysen aufgebaut. Die an in der forensischen Analyse zu bearbeitenden Frage- und Aufgabenstellung sind sehr Fall spezifisch.

Daher bitten wir um Ihr Verständnis, wenn wir Sie Bitten, sich mit Ihrem Anliegen oder für weiterführende Informationen an office-de@softwareenergie.eu zu wenden.

Unterstützung bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten sind in der Datenschutzgrundverordnung der europäischen Union geregelt.

Auftretenden Fragestellungen zur informationstechnischen Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung sind sehr Kunden- und Einzelfallspezifisch zu behandeln. Daher bitten wir an dieser Stelle um Ihr Verständnis, wenn wir unsere Leistungen zur Umsetzung der „DSVGO“ mit Ihnen konkret auf Ihre Fragestellung zuschneiden möchten.

Die BIEtSH GmbH versteht sich als technischer Berater und Lösungsanbieter, nicht als juristisches Beratungshaus.

Daher wenden Sie sich, bei Fragestellung hinsichtlich der Umsetzung der DSVGO, bitte an office-de@softwareenergie.eu

Danke

bietsh/produkt/informationstechnik.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/05 18:48 von thomashilmes